Dienstag, 17. Juli 2018  anmelden    
 
Home
 
 
Milchkühe
 
 
Aufzuchtkälber
 
 
Aufzuchtrinder
 
 
Mutterkühe
 
 
Mastkälber
 
 
Mastrinder
 
 
Allgemeines
 
 
Problemorientiertes Vorgehen
 
 
Haltung
 
 
Fütterung
 
 
Management
 
Mastrinder   
 
Mastrinder Allgemeines
Definition:
Mastrinder sind männliche (Mastmuni), kastrierte (Mastochse) und weibliche Tiere der Spezies Rind, die nicht zur Nachzucht verwendet werden.

Bedeutung:
Rund 116'000 Rinder (> 4 Monate alt) waren im Jahre 2008 mit dem Verwendungszweck „Grossviehmast“ registriert (inklusive Ausmastkühe). Der Rindfleischkonsum pro Kopf in der Schweiz lag 2011 bei 11.3 kg.

Einstufung:
Gemäss Verordnung über landwirtschaftliche Begriffe und die Anerkennung von Betriebsformen (Landwirtschaftliche Begriffsverordnung, LBV)
1 Mastrind (350 - 730 Tage alt) = 0.4 GVE (Grossvieheinheiten)

Verschiedene Produktionssysteme



Adaptiert nach einer Grafik von I. Morel, Agroscope Liebefeld-Posieux

Quellen: [5, 6, 7]