Donnerstag, 23. Mai 2019  anmelden    
 
Home
 
 
Milchkühe
 
 
Aufzuchtkälber
 
 
Aufzuchtrinder
 
 
Mutterkühe
 
 
Mastkälber
 
 
Mastrinder
 
 
Allgemeines
 
 
Problemorientiertes Vorgehen
 
 
 
Haltung
 
 
 
Fütterung
 
 
 
Management
 
 
 
Diagnostik
 
 
AufzuchtkälberFütterung   
 
Fütterung

11 Punkte der Kälberaufzucht

Die Kälberaufzucht umfasst die ersten 16 Lebenswochen der zukünftigen Milchkuh. Bei einer Tränkeperiode von 8 (– 12) Wochen können Tageszunahmen von bis zu 900 g erreicht werden. Das Gewicht im Alter von etwa 110 Tagen sollte um 140 kg betragen.

Für eine wirtschaftliche Kälberaufzucht sollten die folgenden 11 Punkte beachtet werden:

1. Frühzeitige Integration der Rinder in den Kuhbestand (6 – 8 Wochen vor der Kalbung).
2. Gute Hygiene rund um den Abkalbezeitpunkt.
3. Kontrollierte Erstversorgung mit Kolostrum innerhalb den ersten 2 Lebensstunden.
4. Milch der ersten 2 Gemelke aufbewahren und weiter vertränken.
5. Mehrmals täglich tränken, dafür kleinere Mengen anstreben.
6. Nuggi für Milchtränke.
7. Wenn nicht angesäuert: Tränketemperatur von 38°C - 42°C einhalten.
8. Ab 2. Lebenswoche täglich frisch kleine Mengen pelletiertes Kraftfutter oder Kälbermüsli (kein Kuhkraftfutter) anbieten.
9. Ab 2. Lebenswoche Heu anbieten.
10. Ab 1. Lebenswoche Wasser zur freien Verfügung anbieten (nicht über Nuggi).
11. Silagen frühestens ab 2. Lebensmonat.